Hard- und Softwareupdate von IMETER auf die aktuelle Version V6

--- Diese Seite ist eine Information für IMETER-Anwender ---

Sehr geehrte(r) IMETER-Anwender/in, es wurde Ihnen seinerzeit, bei der Bestellung zugesichert, dass die Hardware von IMETER so aufgebaut ist, dass Komponenten, die einen erwartbaren modernitätsverlust erleiden können, austauschbar sind. - Die Konzeption von IMETER V4, V5 wurde bereits unter dem Paradigma tatsächlicher Nachhaltigkeit umgesetzt, genau um Weiterentwicklungen der elektronischen und datentechnischen (Steuerungs-)Komponenten antizipieren zu können.

IMETER-V6-Update-V5

Warum updaten?

Kurz: (1) Damit es mit Windows keine Probleme gibt, (2) Technische Vorteile durch neue Funktionen und Hardwareverbesserung und -Erweiterung nutzbar sind und  (3) Sie verbunden bleiben mit der Entwicklung. (4) ist es jetzt günstiger. 

Wenn Ihr System immer noch unter Windows XP betrieben wird und mit dem Internet verbunden ist, könnten Sicherheitsprobleme auftreten. IMETER V4, V5 kann nicht unter Windows 8, 8.1, oder Windows 10 betrieben werden. Das Update ist auch notwendig, wenn Sie Ihr IMETER unter Windows 7 weiter betreiben wollen. Mit dem Update kommen zahlreiche Senso-aktorische Erweiterungen und Funktionen hinzu, die bedeutende Verbesserungen bieten und die sich in allen Messmodulen nutzbringend auswirken. Es gibt viele Neuerungen, die die bisherige Spezifikation soweit überbieten, dass faktisch ein neues IMETER dargestellt wird (vgl. →Spezifikationen). Das Benutzerinterface für die Ausführung von Messungen ist jetzt Englisch - dies wurde gewünscht (damit alle Studenten/Praktikanten damit arbeiten können). Wir empfehlen Ihnen das Update, das wesentlich sowohl Hardware als auch die Software betrifft, zeitnah, möglichst noch dieses Jahr, durchführen zu lassen. Wir haben die Werkzeuge und Komponententeile vorliegen, um Ihre Maschine zügig umzubauen. Zu einem späteren Zeitpunkt upzudaten würde den Aufwand dafür erheblich vergrößern.

Wie ist das Verfahren?

Für den Ablauf ist vorgesehen, das Gerät und den Steuerungsrechner persönlich bei Ihnen abzuholen, es bei uns umzubauen. Ihre Messprogramme (IMPros) werden aktualisiert, Windows 10 (wenn möglich!) und IMETER R7/5 installiert (bisherige Messdatenaufzeichungen bleiben zu 100% kompatibel, ebenso Zubehör und Messkörper), dann wird das IMETER V6 zurückgeliefert, aufgestellt und eine 1/2 -tägige Einweisung in die neuen Funktionen gegeben. -  Es gibt aktualisierte Dokumente zur Systembedienung und zum Making IMPros (der Programmierung), die nicht über das Internet verteilt werden.

Wie lange dauert das Update?

Mit einer Zeitspanne von zwei Wochen ist zu rechnen. Der Umbau ist leider relativ aufwändig, weil sehr viele Kabelstrecken auch geändert werden müssen… (das Bild rechts illustriert einen Umbau). Ihre IMPros müssen ggf. überarbeitet werden. Dannach muss die Maschine hier in längeren Tests bestehen.

Garantie?

Sie erhalten für IMETER zusätzlich eine Update- und Funktionsgarantie über die nächsten vier Jahre.

Was passiert, wenn das Update ausgelassen wird?

Weiterentwicklungen der Messprogramme (IMPros) werden nicht automatisch abwärtskompatibel sein. Nur zum jetzigen Zeitpunkt können ihre IMPros direkt in das neue Format importiert werden. Wir sorgen dafür, dass dies problemlos glatt gelingt. Sie können Ihre Installation natürlich weiterbetreiben und wir werden weiterhin dafür Ersatzteile vorhalten.

Verwenden Sie Ihr IMETER noch?

Wenn Sie IMETER nicht weiter betreiben wollen oder können, kaufen wir die Hardware zu einem fairen Preis zurück und holen das Gerät auch bei Ihnen ab.

Bitte rufen Sie einfach Michael Breitwieser unter (0049)(0)821 706450 an, wenn Sie Hilfe brauchen, reden wollen oder einen Klärungsbedarf haben.