IMETER Dienste zur Feststoffdichte- und Volumenbestimungen

Festkörperdichte, Rohdichte, Ausdehnungskoeffizienten ...

Auftrags - Dichtemessungen

 

IMETER bietet Ihnen ein vielfältiges Spektrum zu Messungen der Feststoffdichte - an Körpern, Granulaten, Pulvern, Pasten und porösen Stoffen. Wir messen für Sie einzelne Proben und Serien, führen Screenings  und Verbundaufgaben durch.
Sie erhalten exakte Dichtebestimmungen gemäß der Definitionsmethode zu dieser Eigenschaft - ausführlich und genauestens dokumentiert. Die vollständige Aufbereitung von Messung und Ergebnis spart Ihre Zeit bei der Beurteilung und liefert haltbare, gut kommunizierbare Ergebnisse!

IMETER stellt Ihnen hier die genaueste Technik für die Dichtemessung an Feststoffen zur Verfügung. Zahlreiche technische und methodische Besonderheiten der IMETER Technologie und ein Schatz an Erfahrung bieten Ihnen Messergebnisse in höchster Qualität. Wir setzen das hydrostatischen Prinzip zur Messung ein; jedoch in einer patentierten Technik ohne systematische Fehler. Die Effekte durch eine Probenaufhängung werden eliminiert und eine Signal- bzw. Sensordrift tritt nicht auf sondern wird durch unsere exklusive Differenzwäge- und In-Process-Justierungs-Technik eliminiert (vgl.: ►IMETER Dichte-Messung). Zusätzlich bieten wir Ihnen statistisch abgesicherte Ergebnisse aus Mittelwertsmessungen, auch in Zusammenhängen mit Zeit (Kinetik), Temperatur (Ausdehnungskoeffizient), Konzentration und bei Bedarf auch in Verbindung mit weiteren Messgrößen. Eine neu zur Verfügung stehende Besonderheit für poröse Materialien wie Sintermaterialien, Holz, Lebensmittel, Naturstoffe, Keramiken etc. zur Bestimmung der Rohdichte (d.h. die geometrische Dichte von Stoffen, bzw. scheinbare Dichte) kann jetzt durch eine neue Verfahrens- und Auswertemethode eingesetzt werden.

Die Ergebnisse werden mit sehr ausführlichen Prüfberichten ausgeliefert. Diese enthalten auch eine detaillierte Darstellung der Messunsicherheit. Bitte finden Sie die dokumentierte Beispiele zu Messaufgaben weiter unten auf dieser Seite.

Messaufgaben: Bestimmung der Dichte: als(1)Mittelwert, in (2)Zeitabhängigkeit (kinetische Koeffizienten), in (3)Temperaturabhängigkeit (Ausdehnungskoeffizient, Temperaturkoeffizient der Dichte/des Volumens), in (4)Abhängigkeit von der (5)Zusammensetzung.
  
Anwendbarkeit: Feste und flüssige Stoffe, Körper, Granulate, Pulver, Pasten, Schäume, poröse Materie  - kurz: alle Stoffe für die es eine Messfüssigkeit gibt.
Dichtemessung - die Kugel als idealer Messkörper für die Flüssigkeitsdichte.
[ ρ ±sρ  /  ρ(Δt) / ρ(ΔT) / κ(ΔT) / ρ(ΔC) / ƒ(ρ) / E(Δt) / ρ / κ / c / E ]

  • Simulationsrechungen mit Materialeigenschaften benötigen korrekten Input. Die höchste Kompetenz, beste Algorithmen und größte Rechenleistungen sind sinnlos, wenn Grunddaten wie gerade die Dichte falsch oder ungenau bestimmt sind!
  • Dichte bedeutet die Masse pro Volumen, charakterisiert und identifiziert Stoffe, Reinheit, Stoffmengenkonzentrationen und kann ein analytisches Indiz für chemische oder physikalische Veränderung sein (Alterung, Abbau, Reifung, Reaktionen).
  • Qualität - wie hoch ist die Schwankungsbreite der (Roh-)Stoffe / Produkte?


Die nachfolgenden Diagramme
zeigen Anwendungsbeispiele zu den angebotenen Messfunktionen - bitte anklicken, um Bilder und Beschreibungen anzuzeigen. Weiter unten sicht ausführlich dokumentierte Beispiele als PDFs verfügbar:

Dichtemessung

Dichtemessung an Gold - Messwerte zeigen Abweichung. Zusätzlicher Vergleichswert Wolfram

Hohe Ergebnissicherheit durch Mittelwerte und Standardabweichungen ρ±s

Ausführliche Ergebnisse

Report zur Messung der Dichte von Gold

Prüfberichte dazu
(Messung von Dichte, Masse und Volumen)

Volumenbestimmung 'Nanoliter'

Volumenbestimmung - hochexakt!

Sehr genaue Volumen- bestimmungen für Artfakte ρ(t)

Temperaturabhängige Dichte

TeflonDichte40bis0C

Die Temperatur-abhängigkeit der Dichte ρ(T)
relative Dichteänderung

TeflonDichteaennderung40bis0C

relative Volumenveränderung V(T)
Ausdehnungskoeffizient (PTFE)

Der Ausdehnungskoeffizient von PTFE (Teflon) zwischen 10 und 19°C

Der Ausdehnungskoeffizient und seine Temperaturabhängig κ(T)

Ausdehnungskoeffizienten

Ausdehnungskoeffizienten Edelstahl, Aluminium, Slilcium und KoMAK11

Kompatibilität von Materialverbünden. Vergleich von Materialien (Ausdehnungskoefizienten)

Großer Temperaturbereich

Ausdehungskoeffizient eines Butylkautschuks zwischen -10 und 150°C. -- 'Normalerweise' nimmt der Koeffizient mit der Temperatur zu. Die Gummielatizität äußert sich offenbar auch durch die Abnahme des Temperaturkoeffizienten 

Breiter Temperaturbereich -20 bis +150°C in einer Messung

Rohdichte-Extrapolation

Sintermetall (Eisen): Der Dichteverlauf beschreibt die Kinetik Flüssigkeitsaufnahme.

Poröse und saugfähige Stoffe: Bestimmung der Rohdichte durch das Sorptionsgesetz.
Volumen(d)effekt

Quarzmehl - zeitliche Veränderung der Dichte (oberflächenreiches Pulver)

Die Änderung der Dichte durch andere Einflüsse. Kinetik ρ(Δt).

Delegieren Sie Aufgaben

Letztlich zählt das zählbare.
Ergebnisse.

Im Sinne einer möglicherweise sehr viel höheren Effektivität Ihrer Arbeit, können Sie gerne auch größere Ermittlungen an uns delegieren. Wir sind technisch und kognitiv in der Lage
Aufgabenstellungen auch über Rahmen und Tellerränder hinaus zu den Resultaten zu führen. Wir haben Erfahrung, wir bauen Geräte, wir finden Lösungen und wir scheuen nicht vor Neuem! - Für Sie!

z.B. 'Phasendiagramm' (AdBlue) ...

Diagramm of AdBlue Density in dependance on Temperature: Density of a 32.5% Urea Water solution, density of liquid and frozen AdBlue

Wir übernehmen auch gerne komplexere Aufgaben!


Anwendungsbeispiele - so könnten Ihre Ergebnisse aussehen:

Typische Dichtemessungen
poröse Stoffe
Temperaturabhängigkeit - Ausdehnungskoeffizienten
Reinheits-/Gehaltsbestimmungen durch Dichtemessungen
Spezielle Verfahren der Dichtemessungen

Typische Bedingungen (Bereiche): Messtemperatur 25°C (-20°C bis 150°C); Messdauer ca. drei Minuten bis drei Wochen. Probenvolumen 0.1 bis 100 cm³.

Erweiterte Standardmessunsicherheit: bis zu 10 ppm.

Leistungen:

  • Voll dokumentierte Prüfberichte (Tabellen, Grafiken, Prüfmitteldaten, Beschreibungen uvm.)
  • Vergleiche und Zusammenfassungen der Resultate
  • Schnelle Bearbeitung (Lieferfrist nach Rücksprache ggf. 3 Tage)
  • Attraktive Preise für die absolut feinste und genaueste verfügbare Technik

Richtpreis: pro Prüfbericht ab 62,00 €  (≥ 5 Proben). inklusive ausführliche Prüfberichte, Ergebnisvergleichen und Zusammenfassung.


Eine Anfrage senden? Formular für Anfragen

Wünschen Sie eine persönliche Rücksprache? ► einfach ++49 (0)821 706450 oder zur Kontaktseite
Weitere Kennzahlen, Messmaschinen etc. finden Sie in der Übersicht zu unseren ►Dienstleistungen

Allgemeine HinweiseAkkreditierungen, Zertifikate, ►Normen